Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 04.05.2018

Koenig & Bauer meldet erwartungsgemässen Start ins Geschäftsjahr 2018

Nachdem Koenig & Bauer mit Sitz in D-Würzburg im zurückliegenden Geschäftsjahr mit einem umsatz- und ertragsstarken vierten Quartal seine Ziele erreicht bzw. übertroffen hat, ist der Druckmaschinenhersteller mit einem hohen Auftragsbestand und einer gut gefüllten Projektpipeline laut eigenen Angaben bei seinen Zielen 2018 auf Kurs. Neben der konzernweit guten Kapazitätsauslastung bilden die erreichten Fortschritte bei den Projekten zur Realisierung der weiteren EBIT-Steigerung bis 2021 ein Fundament. Die Serviceerlöse konnten von 67,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 71,8 Mio. Euro im ersten Quartal 2018 gesteigert werden. Im Konzern lag der Auftragseingang in den ersten drei Monaten 2018 mit 250,9 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 321,5 Mio. Euro, der durch ein grösseres Wertpapierprojekt beeinflusst war.

 

CEO Claus Bolza-Schünemann: „Neben dem expandierenden Servicegeschäft sind wir im prosperierenden Verpackungsdruck weiter vorangekommen. Mit unseren kundenorientierten Lösungen konnten wir den Auftragseingang im Kartonagen-, Blech-, Folien- und Kennzeichnungsdruck steigern. Wie erwartet hat sich die Nachfrage nach Digitaldruckmaschinen verhalten entwickelt.“ Im Q1 waren der Konzernumsatz mit 217,3 Mio. Euro und das EBIT mit –1,9 Mio. Euro niedriger als im Vorjahr (259,1 Mio. Euro; 5,0 Mio. Euro).

 

Die Koenig & Bauer AG wird in der Schweiz von der Print Assist AG in Höri vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen