Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 06.08.2019

Neues Führungs-Duo für die Fritsch Gruppe

Mit Wirkung zum 1. August 2019 hat Multivac die beiden Führungskräfte Andreas Eyd und Frank Gabriel mit der Leitung der erst kürzlich erworbenen Fritsch Gruppe betraut. Damit treibt Multivac die Eingliederung in die Unternehmensgruppe zügig voran. Für die Geschäftsführung Vertrieb wurde Andreas Eyd, für die technische Geschäftsleitung Frank Gabriel bestellt. Das neue Führungs-Duo wird zusammen mit dem bestehenden Management die Fritsch Gruppe als eigenständiges Unternehmen weiterführen und weiterentwickeln.

Eyd war vor seinem Eintritt bei Multivac in verschiedenen Führungsfunktionen, unter anderem auch als Geschäftsführer, für die Druckindustrie sowie für Unternehmen im Bereich Kältetechnik tätig. Seit Juli 2017 bekleidete er die Position des Vice President Sales & Operations für zentraleuropäische Länder, Afrika & Mittlerer Osten sowie Australien & Neuseeland. Diese Aufgabe wird er auch bis auf Weiteres zusätzlich zu seinen neuen Aufgaben wahrnehmen.

Gabriel ist seit September 2011 bei Multivac tätig, zuletzt als Geschäftsführer der spanischen Produktionsgesellschaft von Multivac. Zuvor verantwortete er die internationalen Produktionsprojekte in der Konzernzentrale des Verpackungsmaschinenherstellers.

Die deutsche Multivac Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG mit Sitz in Wolfertschwenden ist mit der Multivac Export AG in Hünenberg ZG in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen