Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.09.2019

Südpack-Gruppe benennt neuen Sprecher der Geschäftsführung

Die deutsche Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG mit Sitz in Ochsenhausen, Anbieter von Folienverpackungslösungen für Lebensmittel und medizinische Produkte, hat einen neuen Sprecher der Geschäftsführung für die Südpack-Gruppe benannt: Erik Bouts wird die Position ab dem 9. September 2019 vom bisherigen Sprecher und geschäftsführenden Gesellschafter Johannes Remmele übernehmen. Remmele wird sich in den kommenden Monaten sukzessive aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen.

Bouts – geboren 1961 in den Niederlanden – verfügt über langjährige, internationale Erfahrung in der Verpackungsindustrie. So zeichnete er bei Owens-Illinois, unter anderem für 35 Standorte und 8.000 Mitarbeiter verantwortlich, bevor er beim Getränkedosenhersteller Ball Corporation 75 Standorte mit 12.000 Mitarbeitern weltweit leitete. Zuletzt war er bei der Mondi Group als CEO im Papierverpackungsbereich für industrielle Anwendungen für 60 Standorte weltweit verantwortlich.

Remmele wird sich ab September sukzessive aus der operativen Geschäftsführung zurückziehen. Als Mitglied des Beirats wird er dem Unternehmen allerdings weiterhin eng verbunden bleiben und die Geschäftsführung unterstützen. Erik Bouts wird gemeinsam mit Carolin Grimbacher und Tharcisse Carl die Südpack-Gruppe führen.

Südpack ist in der Schweiz mit den Verkaufsgesellschaften Südpack Europe AG und Südpack Medica AG in Baar sowie dem Produktionswerk Südpack Bioggio SA in Bioggio TI vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen